20. November 2021 14:00 / 18:00

BGM-Veranstaltung: „Betriebliches Gesundheitsmanagement ist Führungsaufgabe?!“

Achtung: keine öde Veranstaltung, bei der Sie nur auf dem Stuhl sitzen!

WELCHEN EINFLUSS HABE ICH ALS FÜHRUNGSKRAFT BZW. UNTERNEHMER*IN AUF DIE GESUNDHEIT MEINER BESCHÄFTIGTEN?

FAKT IST: Sie als Unternehmen müssen sich den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft stellen, um langfristig erfolgreich zu sein! Wie wichtig die Gesunderhaltung der Beschäftigten ist, hat die Corona-Krise noch einmal unmissverständlich gezeigt. Nur mit gesunden, motivierten und leistungsfähigen Mitarbeitenden können Sie erfolgreich auf dem Markt bestehen.

DIE LÖSUNG: Die Etablierung und Weiterentwicklung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (kurz: BGM)

Erfahren Sie auf unserer Veranstaltung, was ein betriebliches Gesundheitsmanagement ist, warum es sich lohnt und welchen Einfluss Sie als Führungskraft haben. In einem Praxisteil testen wir gemeinsam, wie es um Ihre eigene Gesundheit steht. Wie hoch ist Ihr Stress-Pegel? Wie sieht es mit Ihrer Fitness aus?
Lernen Sie auch unsere Gang- und Laufschule kennen, die mögliche Defizite beim Gehen bzw. Laufen aufzeigt, sowie unseren skillcourt, der Körper und Geist zugleich trainiert.

Wann? 20.11.2021 von 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Wo? Rehazentrum Come back GmbH, Nordring 51, 45894 Gelsenkirchen
Teilnahmegebühr: 250,- € (zzgl. MwSt.)

Ablauf:

14:00 Uhr – Begrüßung
14:15 Uhr – Einführung in das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement
15:00 Uhr – Rundgang und Praxis-Teil
17:00 Uhr – kleine Stärkung
17:20 Uhr – Die Rolle der Führungskraft im BGM und Umsetzungsmöglichkeiten
18:00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Denken Sie an die 3 G-Regel (Getestet, Genesen oder Geimpft). Bei Bedarf kann die Testung bei uns in der Teststelle durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Come back-Team

Anmeldung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Mit der Buchung stimmen Sie unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

„Genesen, aber nicht gesund?“

40% aller mit SARS-Cov-2 infizierten Personen haben noch nach 6 Monaten, nach dem Ende der akuten Erkrankung, mit Folgen zu kämpfen. Diese Symptome können viele Bereiche des Körpers betreffen (Atmung, Herz- und Gefäßsysteme, Neurologisch, Psychologisch, HNO, uvm.).

Sie leiden an den Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung und wollen etwas dagegen unternehmen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir sagen der Erkrankung den Kampf an!

Aktuelle Öffnungszeiten
Anfahrt zum Come back
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Skip to content