AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu unserer Veranstaltung zustande (telefonisch, per Fax, per Email, schriftlich oder per online Formular). Anmeldungen werden grundsätzlich telefonisch oder schriftlich von der Rehazentrum Come back GmbH bestätigt. Die Anmeldungen werden in zeitlicher Reihenfolge angenommen. Die vereinbarte Teilnahmegebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages zur Zahlung fällig.

2. Rücktritt vom Vertrag
a) Die Rehazentrum Come back GmbH kann von dem Vertrag zurücktreten,
– wenn die Mindestteilnehmerzahl von 6 Teilnehmer/innen nicht erreicht ist,
– wenn der Referierende aus triftigen Gründen (z.B. Krankheit) ausfällt.
b) Die Teilnehmerin / der Teilnehmer kann bis zu drei Werkstagen vor Beginn der Veranstaltung zurücktreten. Ansonsten wird der halbe Teilnahmebetrag als Ausfallgebühr einbehalten.

3. Urheberrecht und Datenschutz
Fotografieren, Filmen und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Eventuell ausgeteiltes Material darf ohne Genehmigung der Rehazentrum Come back GmbH n keiner Weise vervielfältig werden. Persönliche Angaben von Teilnehmer/innen und Referenten/innen unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzes.

4. Haftung
Die Haftung der Rehazentrum Come back GmbH ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

5. Leistungsumfang, Schriftform
Der Umfang der Leistungen ergibt sich aus der Beschreibung des Veranstaltungsprogramms. Mündliche Absprachen gelten als nicht getroffen. Änderungen jedweder Art bedürfen der Schriftform.